AC.lib-ICO

Screenshot der Demo-Anwendung AC.lib-ICO ist eine Erweiterung des Java ImageIO-Frameworks für das Lesen von Icons im Microsoft ICO-Format, und mein kleiner OpenSource-Beitrag.

Der Hauptzweck ist das Lesen von Favicons, also den Icons, mit denen Browser oft in Bookmarks-Listen den Namen einer Webseite dekorieren.

Die Software ist gleichzeitig ImageIO Service Provider und Stand Alone-API.

"ImageIO Service Provider" bedeutet, dass nach der Installation der JAR-Datei der Standard-Aufruf ImageIO.read(String imageFileName) mit "favicon.ico" schlicht und einfach funktioniert.

"Stand Alone-API" bedeutet, dass Sie sämtliche Informationen abfragen können, die in der ICO-Datei enthalten sind.

Die Demo-Anwendung, die auf dem Stand Alone-API aufsetzt (Klick auf Vorschau für Originalgröße), zeigt die verschiedenen Auflösungen eines Icons an, jeweils mit Bild, Transparenz-Maske und weiteren Informationen. Dass manche Informationen nicht ganz zu stimmen scheinem liegt am ICO-Format (versprochen).

Für JavaME gibt es auf Anfrage auch eine Implementierung in Java 1.3, die bereits für kommerzielle Produkte lizensiert wurde (z.B. BlueWhaleMailTM).

Lizenz: GPL (LGPL auf Anfrage kommerziell verfügbar, und nicht teuer). Mehrere tausend Downloads.

Download via SourceForge.